Projekt Zora-Terrassengarten

 

Als erstes sollten wir uns einige Fragen stellen:

 

  • Was wollen wir anbauen?
  • Wo wollen wir Pflanzen?
  • Wo ist der beste Standort der jeweiligen Pflanze?
  • Welche Pflanzen mögen nebeneinander stehen?
  • Welche Pflanzen sollte man nicht zusammenpflanzen?
  • Wieviel Wasser braucht die Pflanze?
  • Wie kann ich möglichst Schädlinge vermeiden?
  • Welche Erde sollte ich verwenden?
  • Wie sieht der Zora-Kompost aus?
  • Wann kann ich was ernten?

 

Zusammen wollen wir einen Plan besprechen und aufzeichnen, bevor es richtig losgeht und wir in der Erde wühlen.

 

Die Samen brauchen eine ganze Zeit bis sie keimen und dann zu einer Pflanze heranwachsen und Früchte tragen. Das schauen wir uns genau an, denn wir wollen ja auch gemeinsam ernten, oder?

 

Was können wir dann alles mit unserer Ernte machen?

 

Natürlich köstliche Gerichte zaubern, oder auch leckere Getränke.

 

Damit du auch einen kleinen Garten bei dir auf der Fensterbank ziehen und beobachten kannst, darfst du dir kleine Pflanztöpfe mit deinen eigenen Samen mit nach Hause nehmen.

 

Wir wollen aber nicht nur gemeinsam pflanzen, sondern auch kleine Schilder für die Pflanzen basteln.  Die Insekten brauchen neue Wohnungen, Blumen und Kräuter. Wir lassen unserer Fantasie freien Lauf. Ich freue mich, wenn du mitmachst.

 

 

 

Es dürfen sich immer 3 Mädchen anmelden und zu uns in den Mädchentreff kommen. Auf der Terrasse brauchen wir keine Maske tragen, aber in unseren Räumlichkeiten sollten wir das schon. Bring bitte eine Maske mit. Du kannst einmal oder auch mehrfach dabei sein. So wie du Lust und Zeit hast. Wir haben viel zu tun und werden sicher auch ganz viel Spaß miteinander haben.

 

Komm bitte nur, wenn du dich fit und gesund fühlst!

 

 

 

Projektstart:

 

ab dem 21.04.2021, jeden Mittwoch (bisher nicht begrenzt), 15.00 Uhr

 

Melde dich bitte per Mail bei uns an oder über unsere Homepage!

 

 

 

Erweitertes Angebot für den März!

 

Online Yoga- und Entspannungsworkshop

 

Hol dir die Yoga-Energie!

 

Das erste Yoga- und Entspannungsangebot im Februar ist schon mal super gelaufen. Es tut so gut etwas für sich zu tun. Es geht also weiter! Du hast noch den ganzen März die Möglichkeit dabei zu sein. Egal ob du gerade einsteigen möchtest oder schon mit dabei warst. Es ist wirklich ganz unkompliziert. Du allein kannst bestimmen wie oft du teilnehmen möchtest.

 

Yoga ist der perfekte Ausgleich zu einem Leben, das Tag für Tag zu viele Fragen und zu viele Belastungen mit sich bringt. Es hilft dir auch mit dieser herausfordernden Zeit besser umzugehen, deinen Körper fit  zu machen und dich zu entspannen und das tut sooo gut!

 

Probiere es einfach mal aus! Du brauchst keine Vorkenntnisse zu haben.

 

Du kannst alleine mitmachen oder auch mit deiner Mama, deiner Oma, deiner Schwester oder auch einer Freundin.

 

Falls du Lust auf weitere Termine hast, dann melde dich einfach bei uns!

 

 Für diesen Workshop benötigst du nur:
• einen möglichst ruhigen Raum
• eine Yogamatte oder du übst einfach auf dem Teppich (schön wäre noch ein Kissen und eine Decke)
• eine möglichst stabile Internetverbindung
• einen Computer oder ein Tablet (notfalls geht auch dein Smartphone) mit Kamera und Mikrofon

Melde dich gleich an! Einfach hier per Mail.

 

 Ich, Katja bin nicht nur Sozialpädagogin und arbeite in der Roten Zora, sondern ich bin auch Yogalehrerin (BDY/EYU) und Kinder- und Entspannungstrainerin. Also bestens vorbereitet für dich. ;-)) Ich freue mich schon, wenn du dabei bist!

 

 

 


„Zurück an Bord“ zu Gast in der Roten Zora!
Im nächsten Jahr (2021) kommt Lisa vom Team „Zurück an Bord“ sicher noch einmal in die Roten Zora. Sie berichtet über den Ankerplatz und hat sogar etwas tolles für euch vorbereitet.
...Kennst du das, wenn im Leben irgendwie alles aus dem Ruder läuft? Schule läuft nicht, mit den Elterngestritten, keinen Ausbildungsplatz bekommen, kein Plan wie es im Leben weiter geht und wo du dir Hilfe holen kannst? Oder kennst du jemanden, dem du helfen möchtest und weißt nicht wie?...Falls du Interesse hast und du mehr darüber wissen möchtes, dann sei dabei. Wann Lisa genau kommt wirst du sicher frühzeitig von uns erfahren.